Sprache auswählen
chdeen
BSC Young Boys
7:1
(2:0)
FC Basel 1893
Wettbewerb: Super League (Runde 7)     Kickoff: So, 23. Sep 2018 16:00
Stadion: Stade de Suisse     Fans: 31120     Schiedsrichter: San Fedayi
gR. Assalé
89'
gL. Bertone
80'
75'
R. van Wolfswinkelg
gM. Aebischer
71'
66'
A. Ajetiy
62'
E. Balantar
gG. Hoarau
60'
yG. Hoarau
58'
gM. Camara
52'
51'
R. van Wolfswinkely
yS. von Bergen
48'
gM. Sulejmani
42'
gC. Fassnacht
33'
Liveticker
Chancen: 11:11     Karten: 2:3     Eckbälle: 5:4     Abseits: 0:0
90'
i
Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen trotz dieser Kanterniederlage noch einen angenehmen Sonntagabend.
90'
i
Der FCB geht hier hochverdient und chancenlos unter. YB zeigt Basel den Meister. Mehr als das: YB befördert den FCB mit dieser Packung an einen historischen Tiefpunkt. Sieben verschiedene Torschützen auf Seiten der Berner zeigen: Diese Mannschaft ist momentan das Nonplusultra im Schweizer Klubfussball.
90'
i
Das Spiel ist aus. Der FC Basel erleidet in Bern eine historische Klatsche und verliert gegen YB mit 1:7.
90'
o
R. van Wolfswinkel schiesst auf das Tor.
90'
i
Fedayi San hat Gnade mit dem FCB. Er gibt nur zwei Minuten Nachspielzeit.
90'
i
Der FCB hat den Defensivbetrieb schon länger eingestellt. Diesmal kann Assalé unbehelligt aufs Tor losziehen, lässt Hansen aussteigen und schiebt den Ball über die Linie.
89'
g
R. Assalé trifft zum 7:1!
88'
i
Dimitri Oberlin steht gefühlt zwanzig Sekunden auf dem Feld und rutscht ein erstes Mal aus. Auch das passt perfekt ins Bild dieses - aus Basler Sicht - gebrauchten Sonntagnachmittags.
87'
s
Auswechslung: A. Ajeti verlässt das Feld für D. Oberlin
87'
i
YB lässt tatsächlich mal wieder eine Torchance aus. Hoarau verpasst aus bester Position das 7:1. Der Stürmer stand jedoch dabei im Offside, weshalb ein allfälliger Treffer ohnehin nicht gezählt hätte.
83'
c
T. Schick tritt zum Eckball an.
81'
i
Und schon wieder klingelts im Tor der Basler! Schick hat auf der rechten Aussenbahn alle Zeit der Welt, weil sich kein Basler erbarmen kann, ihn dort anzugreifen. Seinen schön zurückgelegten Ball vollstreckt Bertone sicher ins nahe Eck.
80'
g
L. Bertone trifft zum 6:1!
78'
c
K. Bua tritt zum Eckball an.
76'
i
Es geht doch: Ricky van Wolfswinkel betreibt ein wenig Resultatkosmetik. Die Vorarbeit von Silvan Widmer war dabei fast schöner als das Tor. Tolle Aktion vom Neuzugang.
75'
g
R. van Wolfswinkel trifft zum 5:1!
74'
s
Auswechslung: M. Sulejmani verlässt das Feld für R. Assalé
74'
i
Noah Okafor wird erlöst. Der Youngster konnte seine Chance heute nicht nutzen.
73'
s
Auswechslung: N. Okafor verlässt das Feld für K. Bua
72'
i
Komplette Konsternation beim FCB: Michel Aebischer schliesst eine Kombination ab, in der man nicht abschliessend beurteilen kann, ob der FCB überhaupt versucht hat, hier zu verteidigen. Die Verteidiger stehen nach einem Okafor-Ballverlust Spalier und bestaunen das nächste YB-Tor.
71'
g
M. Aebischer trifft zum 5:0!
70'
i
Hansen wehrt eine Hereingabe von Ngamaleu flach vor das eigene Tor ab. Glück für ihn, dass dort kein einschussbereiter Berner steht.
69'
i
Und aufgrund dieses hohen Zwischenresultats büsst der FCB auch in puncto Tordifferenz viel ein. Er rutscht damit in der Blitztabelle bis auf den 6. Rang ab.
67'
i
Erst nach 67 Minuten wechselt Marcel Koller erstmals. Luca Zuffi ersetzt Afimico Pululu.
67'
s
Auswechslung: A. Pululu verlässt das Feld für L. Zuffi
67'
i
Albian Ajeti wird für eine Schwalbe im Strafraum der Berner verwarnt.
66'
y
A. Ajeti erhält die gelbe Karte.
65'
i
Hier ein Eindruck aus dem Stadion:picture
65'
i
Hier ein Eindruck aus dem Stadion:picture
65'
s
Auswechslung: C. Fassnacht verlässt das Feld für L. Bertone
63'
i
Eder Balanta straft die Kritiker lügen: Es geht noch schlimmer. Für ein Frustfoul des Prädikats "seltenst dämlich" sieht der Kolumbianer absolut zurecht rot.
62'
r
E. Balanta erhält die rote Karte!
61'
i
Jetzt wird's grausam: Guillaume Hoarau erhöht nach nicht einmal einer Stunde auf 4:0. Serey Die verliert im Spielaufbau sträflich den Ball, kein Kollege kann ausbügeln. Das war wohl gerade der absolute Tiefpunkt der bisherigen FCB-Saison.
60'
g
G. Hoarau trifft zum 4:0!
60'
b
N. Ngamaleu schiesst am Tor vorbei.
60'
i
Fabin Frei kommt nach einem Corner zum Kopfball. Sein Abschluss landet aber näher an der Eckfahne als beim Tor.
59'
b
F. Frei schiesst am Tor vorbei.
59'
c
N. Okafor tritt zum Eckball an.
58'
y
G. Hoarau erhält die gelbe Karte.
58'
i
Und nun kommt auch aus der FCB-Fankurve eine Protestaktion gegen E-Sports, die für einen kurzen Spielunterbruch sorgt.
58'
c
N. Okafor tritt zum Eckball an.
57'
i
Wenn's nicht sein soll, dann soll's nicht sein: Fabian Frei scheitert per Dropkick an von Ballmoos.
56'
o
F. Frei schiesst auf das Tor.
54'
b
N. Ngamaleu schiesst am Tor vorbei.
53'
i
Und das war wohl die Vorentscheidung: Innenverteidiger Camara trifft mit seinem ersten Meisterschaftstor zum 3:0! Wieder geht dem Tor eine Ecke voran, diesmal verliert Ricky van Wolfswinkel das Kopfballduell.
52'
g
M. Camara trifft zum 3:0!
52'
c
M. Sulejmani tritt zum Eckball an.
51'
o
G. Hoarau schiesst auf das Tor.
51'
y
R. van Wolfswinkel erhält die gelbe Karte.
51'
i
Nachdem Ajeti beim Schiedsrichter reklamiert, faltet ihn sein Mitspieler Geoffroy Serey Die zusammen. Der Ivorer geht hier als absoluter Leader voran - leider aus Basler Sicht ist er nahezu der einzige .
49'
i
Nachtrag: Steve von Bergen wurde übrigens wegen Reklamierens verwarnt.
48'
i
Riesenchance für den FCB! Ajeti verpasst mit seinem Volley aus kürzester Distanz den Anschlusstreffer.
48'
o
A. Ajeti schiesst auf das Tor.
48'
y
S. von Bergen erhält die gelbe Karte.
46'
i
Der Ball rollt wieder im Berner Stade de Suisse.
45'
i
Fedayi San beendet die erste Halbzeit. YB geht mit einer 2:0-Führung in die Pause. Die Führung ist nicht unverdient, insbesondere seit dem 1:0 findet der FCB kaum mehr statt. Vor diesem Kpfballtreffer durch Fassnacht war die Partie ausgeglichen, weil beiderseits von Ungenauigkeiten geprägt. Das Pausenresultat ist für den FCB in dieser Höhe bitter, aber selbst verschuldet. Wenn der FCB hier nicht mit einem Zwölf-Punkte-Rückstand nachhause reisen will, muss hier eine enorme Leistungssteigerung her.
45'
c
N. Okafor tritt zum Eckball an.
45'
i
Vier Minuten werden hier im ersten Durchgang nachgespielt.
43'
c
M. Sulejmani tritt zum Eckball an.
43'
i
YB erhöht auf 2:0. Sulejmani trifft per direktem Freistoss aus gut zwanzig Metern! Ein Grossteil der Schuld trifft hier Albian Ajeti, der ein riesiges Loch in der Mauer aufreisst, indem er sich abdreht.
42'
g
M. Sulejmani trifft zum 2:0!
41'
i
Balanta checkt -ngamaleu in den Rücken. Der FCB greift derzeit öfter zu eher brachialen Zweikampfmethoden. Bisher liess San dies jedoch ohne Karten durchgehen.
39'
i
Es wird spannend zu sehen sein, ob und wie die Koller-Elf diesen Rückstand verkraften wird. Denn bis zum Treffer war Basel hier nicht das schlechtere Team. Umso schmerzhafter ist es nun, in Rückstand geraten zu sein.
38'
i
Nach diesem Gegentor steht der FCB in der Blitztabelle übrigens nur noch auf Rang 5.
33'
i
Und da fällt das 1:0 für YB! Christian Fassnacht steigt am ersten Pfosten höher als Fabian Frei - Hansen hat keine Abwehrchance.
33'
g
C. Fassnacht trifft zum 1:0!
33'
c
M. Sulejmani tritt zum Eckball an.
32'
i
Der eingewechselte Schick holt in seiner ersten Aktion einen Eckball für die Berner heraus.
31'
i
Afimico Pululu kommt frei zum Kopfball, bringt jedoch nicht genug Druck hinter die Kugel. Deshalb landet der Ball auch sicher in von Ballmoos' Handschuhen.
30'
o
A. Pululu schiesst auf das Tor.
29'
s
Auswechslung: M. Mbabu verlässt das Feld für T. Schick
29'
i
Bitter für den Meister: Kevin Mbabu hat sich in einem Zweikampf mit Noah Okafor verletzt und kann nicht mehr weitermachen. Der Youngster hat sich offenbar am Knöchel verletzt.
28'
i
Wow! Was für eine Einzelleistung von Geoffroy Serey Die. Der Ivorer legt einen Sprint über das halbe Spielfeld hin, lässt dabei einen Gegner wunderbar aussteigen und geht dann in den Abschluss. Ein Pass wäre hier vermutlich die bessere Wahl gewesen.
27'
b
G. Serey Die schiesst am Tor vorbei.
25'
i
Diesmal klapp es besser: Fassnacht kommt zum Abschluss, im letzten Moment schiebt sich noch ein rotblaues Bein in die Schusslinie.
25'
i
Selbes Bild auf der Gegenseite: YB kombiniert sich schön in die gefährliche Zone hinein, ruiniert sich den Angriff mit einem Fehlpass jedoch selbst.
24'
i
Schade: Eine vielversprechende Offensivaktion wird durch einen haarsträubenden Pass von Ricky van Wolfswinkel ins Seitenaus beendet.
19'
i
Interessante Aktion der beiden Fankurven: Berner und Basler Fans kooperieren für eine Protestaktion gegen E-Sports. Weil aus dem YB-Sektor Tennisbälle auf den Rasen flogen, war das Spiel zwischenzeitlich unterbrochen. Jetzt geht's hier weiter.
17'
i
Bis jetzt! Denn soeben vergibt Ricky van Wolfswinkel eine sehr gute Gelegenheit für den FCB. Ein missglückter Doppelpass landet beim Niederländer. Dieser zieht direkt ab und verfehlt das Gehäuse nur knapp.
16'
b
R. van Wolfswinkel schiesst am Tor vorbei.
16'
i
Nach einer knappen Viertelstunde ziehen wir eine erste Zwischenbilanz: Die Startphase ist beiderseits geprägt von Ballverlusten und kleineren Fehlern im Aufbauspiel. Man merkt: Es geht für beide Teams um enorm viel. Der Gast aus Basel verzeichnet eine leichte Feldüberlegenheit, die beste Chance hatte jedoch YB.
12'
i
Die erste Topchance der Partie gehört den Hausherren! Nach einem Einwurf landet der Ball etwas gar einfach bei Fassnacht. Dieser versucht's mit dem Aussenrist - Hansen im Basler Tor hat aber aufgepasst und faustet den Ball über die Querlatte.
10'
c
M. Aebischer tritt zum Eckball an.
10'
o
C. Fassnacht schiesst auf das Tor.
10'
b
A. Pululu schiesst am Tor vorbei.
9'
i
Ein erstes Mal muss David von Ballmoos im YB-Tor eingreifen. Einen direkt aufs Tor gezogenen Freistoss von van Wolfswinkel wehrt der Berner sicher ab.
8'
o
R. van Wolfswinkel schiesst auf das Tor.
7'
i
Freche Kombination der Gäste in den Berner Strafraum. Okafors Hackenpass bleibt jedoch hängen.
5'
i
Der erste Abschluss der Partie geht auf das Konto der Basler. Pululu zieht aus grösserer Distanz ab und verfehlt das Tor.
4'
b
A. Pululu schiesst am Tor vorbei.
1'
i
Das Spiel läuft! Sechs oder zwölf Punkte Rückstand für den FCB? In 90 Minuten wissen wir mehr.
0'
i
Die Teams finden sich in den Katakomben ein. In Kürze geht's los!
0'
i
Schiedsrichter bei jenem 3:2-Sieg für den FCB war übrigens Fedayi San. Dies ist ein (zugegeben sehr gesuchtes) positives Omen für die Basler: Denn San leitet auch heute die Partie.
0'
i
Der Kunstrasen im Stade de Suisse gehört nicht zu den bevorzugten Spielunterlagen des FCB. Wettbewerbsübergreifend hat der FCB vier der letzten fünf Auswärtsspiele in Bern verloren. Den letzten Sieg in Bern gab's im Mai 2016.
0'
i
Die etwas exotische Aufstellung hängt auch mit der langen Absenzenliste der Basler zusammen: Während Campo, Omlin, Stocker, Suchy und Zambrano verletzt sind, sitzt Taulant Xhaka eine Sperre ab.
0'
i
Marcel Koller kopiert vor diesem heiklen Auswärtsspiel die Formation der Berner und lässt im 4-4-2 auflaufen. Personell überrscht durchaus, dass mit Okafor und Pululu zwei Youngsters von Beginn an zum Einsatz kommen, während mit Luca Zuffi ein routinierter Akteur nur auf der Bank sitzt.
0'
i
Manchester United hat es unter der Woche vorgemacht und die Berner in der Champions League auf deren Kunstrasen dank einer effizienten Offensivleistung mit 3:0 bezwungen. Die Basler werden am TV ihren Lehren aus der Partie gezogen haben.
0'
i
Handkehrum könnte der FCB heute mit einem Auswärtssieg ein grosses Ausrufezeichen setzen, den Rückstand auf sechs Punkte verkürzen und YB wieder unter Druck setzen.
0'
i
Handkehrum könnte der FCB heute mit einem Auswärtssieg ein grosses Ausrufezeichen setzen, den Rückstand auf sechs Punkte verkürzen und YB wieder unter Druck setzen.
0'
i
Natürlich ist nicht davon auszugehen, dass die Berner während der gesamten Saison keine Punkte mehr liegen lassen, dennoch wäre eine Niederlage heute ein weiterer Nackenschlag für den FCB in der Mission Titel-Rückeroberung.
0'
i
Für das Team von Marcel Koller geht es bereits in der siebten Runde um enorm viel: Verliert man heute gegen YB, würde der Vorsprung bereits auf 12 Zähler anwachsen. Damit könnte der FCB bereits im September nicht mehr aus eigener Kraft Meister werden.
0'
i
Herzlich willkommen, liebe Fussballfreunde, zum Duell Meister gegen Vizemeister zwischen YB und dem FC Basel!
Aufstellung BSC Young BoysAufstellung FC Basel 1893
von Ballmoos
Mbabu
von Bergen
Camara
Benito
Sulejmani
Sanogo
Aebischer
Fassnacht
Ngamaleu
Hoarau
Hansen
Widmer
Cömert
Balanta
Petretta
van Wolfswinkel
Frei
Serey Die
Okafor
Pululu
Ajeti
Bemerkungen
Bern ohne Lotomba, Sow, Teixeira, Wüthrich (alle verletzt). Basel ohne Campo, Omlin, Stocker, Suchy, Zambrano (alle verletzt) und Xhaka (gesperrt).
Zusammenarbeit Liveticker
Der Liveticker wird in Zusammenarbeit mit der bz Basel erstellt.

bzbasel
Gesponserte Links
Wahl zum besten Spieler
home
Alle Tipps
home
home