Besuche unsere neue Seite rotblau.app!
Sprache auswählen
chdeen
FC Luzern
0:1
(0:0)
FC Basel 1893
Wettbewerb: Super League (Runde 26)     Kickoff: Sa, 30. Mär 2019 19:00
Stadion: Swissporarena     Fans: 11549     Schiedsrichter: Hänni Nikolaj
47'
Z. Kuzmanovicy
yL. Cirkovic
53'
81'
M. Suchyg
90'
A. Kaluluy
Liveticker
Chancen: 9:10     Karten: 1:2     Eckbälle: 0:9     Abseits: 0:0
0'
i
Herzlich willkommen, liebe Fussballfreunde, zum Gastspiel des FC Basel beim FC Luzern!
0'
i
Luzern gegen Basel - das bedeutet Tabellenfünfter gegen Tabellenzweiten. Ein Duell, welches zuletzt stets Spannung und ausgeglichene Duelle bedeutete. Von den letzten vier Aufeinandertreffen gewannen beide Teams je eines, zwei endeten mit einem Unentschieden.
0'
i
Es erwartet uns heute Abend auch ein Duell zweier Teams, die momentan doch ziemlich gut im Schuss sind. Der FC Basel ist in der Rückrunde wettbewerbsübergriefend noch ungeschlagen und auch die Luzerner reiten unetr ihrem neuen Trainer Thomas Häberli auf einer Erfolgswelle: Seitdem Häberli übernahm gewann man in der Liga zweimal, spielte zweimal Unentschieden und warf YB mit einem furiosen 4:0-Erfolg aus dem Cup.
0'
i
Ein besonderer Abend dürfte es heute für ebendiesen Thomas Häberli werden, verbrachte er doch zuletzt fünfeinhalb Jahre beim FCB. Zunächst amtete Häberli in Basel als Spielerentwickler und Talententwickler, zuletzt war er gar dritter Assistenztrainer. Nun steht er also beim Gegner an der Seitenlinie.
0'
i
Bei den Luzernern hat der Neue eingeschlagen wie eine Bombe. Erst drei Tore kassierten die Zentralschweizer in den fünf Spielen unter Häberli, fuhren dabei ganze elf von 15 Zählern ein.
0'
i
Ob es Marcel Koller und seinem Team gelingen wird, den Lauf des FCL zu bremsen? In gut zwanzig Minuten bekommen wir die Antwort.
0'
i
Die Aufstellung Kollers gibt schon mal zu reden: Eray Cömert kommt in der Innenverteidigung zu seinem ersten Pflichtspiel-Einsatz seit Dezember, Fabian Frei muss dafür zunächst auf die Bank - wie übrigens auch Ricky van Wolfswinkel. Ihn beerbt Albian Ajeti in der Sturmspitze. Diese leichte Rotation in der Basler Personalabteilung wird selbstverständlich auch im Hinblick auf die folgende englische Woche mit den Spielen gegen Zürich und Lugano erfolgt sein.
0'
i
Ganz leicht stehen die Basler heute gar unter Zugzwang: Denn ihre letzten beiden Spiele konnte die Koller-Elf nicht gewinnen. Gegen Lugano und YB gab es zuletzt zwei Punkteteilungen. Heute soll gegen formstarke Luzerner ein Ausrufezeichen gelingen und wieder zum Siegen zurück gefunden werden.
0'
i
Dem FCB fehlt heute Aussenverteidiger Silvan Widmer: er ist gelbgesperrt. Ebenso nicht zur Verfügung steht Marcel Koller der nach wie vor verletzte Kevin Bua.
0'
i
Geleitet wird das Spiel heute von Nikolaj Hänni. Er führt die Teams gleich aus den Katakomben hinaus auf den Rasen der Swissporarena. Gleich geht's los!
1'
i
Das Spiel läuft!
2'
i
Welches der Teams kommt besser aus der Nati-Pause? Auch diese Frage hoffen wir, in der Startphase beantwortet zu bekommen.
4'
i
Die ersten Minuten der Partie spielen sich ausschliesslich in der neutraen Zone ab. Die Teams tasten sich zu Beginn ab, wie man in solchen Situationen so schön zu sagen pflegt.
4'
i
Beide Teams mit einem versuchten Vorstoss - in beiden Fällen ist der lange Ball jedoch schneller als der Offesivakteur, weshalb keine Gefahr entsteht.
5'
i
Nicht schlecht, diese Freistoss-Variante der Luzerner. Voca steht jedoch im Abseits.
7'
i
Albian Ajeti setzt sich erstmals in Szene: Der Basler tankt sich von rechts kommend in den Luzerner Strafraum hinein und wird dort im letzten Moment von Lucas gestoppt.
9'
i
Ajeti geht im FCL-Strafraum zu Boden. Hänni zeigt sofort an: kein Penalty! Dass kein einziger Basler protestiert zeigt, dass der Unparteiische damit richtig liegt.
12'
i
Es sind kuriose erste zehn Minuten, die uns hier in Luzern geboten werden: Was die Teams auf den Rasen bringen reisst noch niemanden von den Sitzen, enthält aber auch einige Ansätze, die für den weiteren Spielverlauf hoffen lassen.
12'
c
L. Zuffi tritt zum Eckball an.
13'
i
Nach der Ecke spediert Zuffi den Ball nochmals zur Mitte und bedient dabei Balanta. Noch bevor der Kolumbianer abschliessen kann, wird die Aktion wegen eines Offsides Zuffis abgepfiffen.
14'
i
Kurze Behandlungspause für Kuzmanovic: Der Basler Mittelfeldakteur vertrampt sich bei der Landung den Fuss.
15'
i
Ein kurzes Raunen im Stadion: FCL-Keeper Zibung greift bei einer Flanke daneben, es kann jedoch kein Basler profitieren.
15'
b
T. Ndenge schiesst am Tor vorbei.
16'
i
Die erste Chance gehört dem FCL! Ndenge profitiert von einem Xhaka-Ballverllust und hält aus knapp zwanzig Metern einfach mal drauf. Die Kugel zischt knapp am rechten Pfosten vorbei.
17'
o
V. Stocker schiesst auf das Tor.
17'
c
L. Zuffi tritt zum Eckball an.
18'
i
Nun auch die Gäste mit eienr Halbchance: Eine Flanke von Kuzmanovic aus grösserer Distanz lenkt Stocker per Kopf in Richtug Tor. Zibung hat mit diesem Kopfball, der auf den ersten Blick nich tsonderlich gefährlich aussieht seine liebe Mühe und muss zur Ecke klären.
19'
i
Wieder profitieren die Luzerner von einem Fehler im Basler Aufbauspiel: Diesmal verliert Balanta den Ball an Ndenge - Marek Suchy hat jedoch aufgepasst und sorgt dafür, dass keine Gefahr für das Tor von Jonas Omlin entsteht.
21'
i
Die Marschrichtung des FCL wird damit erstmals ersichtlich: Die Zentralschweizer überlassen dem FCB weitgehend den Ball und lauern auf Fehler. Diese wollen sie mit blitzschnellen Kontern und mutigen Einzelaktionen ausnutzen.
22'
b
B. Eleke schiesst am Tor vorbei.
22'
i
Eleke geht aus 25 Metern in den Abschluss. Er verfehlt sein Ziel deutlich.
25'
i
Uiuiui! Stocker mit einer Riesenchance! Nach einem Doppelpass mit Ajeti steht der Basler völlig alleine vor Zibung - dann traut er sich jedoch nicht, selbst abzuschliessen und legt den Ball nochmals zur Mitte ab, wo ihn ein Luzerner wegdrischt.
26'
c
L. Zuffi tritt zum Eckball an.
26'
b
A. Ajeti schiesst am Tor vorbei.
26'
i
Da hätte Stocker wahrlich mehr rausholen können - sein gesteigertes Selbstvertrauen der letzten Wochen hätte aus dieser - zugegeben etwas kniffligen - Position auch einen Direktversuch gerechtfertigt.
28'
i
Zdravko Kuzmanovic mimt beim FCB den Part des Mittelfeld-Orchestrators und schläft dabei einige herrliche Zuspiele quer über das Spielfeld.
29'
i
Man hat dabei irgendwie das Gefühl, dieser Mann hat in dieser Saison noch keinen Flachpass gespielt. Wenn seine Zuckerlüpferchen aus dem Fussgelenk jedoch weiterhin so präzise ankommen, sei es ihm ohne weitere Nachfragen gestattet.
30'
i
Uff. Ajeti wird lanciert und erhält das Leder in aussichtsreicher Position. Dann geht die Fahne des Assistenten hoch. Der Basler stand dabei jedoch ganz klar nicht im Abseits.
31'
i
Der FCB aktuell mit einer stärkeren Phase. Die Luzerner tauchen kaum einmal mehr in der Hälfte der Koller-Elf auf, sondern müssen sich derzeit auf das Verteidigen konzentrieren.
32'
i
Dies machen die Zentralschweizer jedoch ziemlich anständig - der FCB hat Mühe, die kompakte Luzerner Hintermannschaft auszuhebeln.
36'
i
Ein grosszügiger Freistoss für den FCB an der Luzerner Strafraumgrenze, nachdem Ajeti leicht gehalten wird. Was machen Zuffi & Co. daraus?
37'
i
Korrektur: Schiedsrichter Hänni erkennt den Treffer ab.
37'
o
V. Stocker schiesst auf das Tor.
39'
i
Meine Güte! Schiedsrichter Nikolaj Hänni im Brennpunkt! Die Basler überraschen den FCL mit einer schnell ausgeführten Freistoss-Variante - Ajeti nickt zum 1:0 ein. Dann erkennt der Schiedsrichter den zunächst gegebenen Treffer wieder ab und lässt den Freistoss wiederholen. Der VAR lässt grüssen.
40'
i
Im Anschluss an die strittige Szene verpasst Stocker den Treffer aus der Distanz nur ganz knapp: Zibung rettet mit den Fingerspitzen.
42'
i
Die Basler sind hier nun klar das bessere Team und die Führung wäre mittlerweile verdient. Das Team von Marcel Koller hat jedoch an dieser Szene rund um den vermeintlichen Führungstreffer zu knabbern. Logisch, wenn man derart spät aus dem Torjubel zurückgepfiffen wird.
42'
b
M. Schulz schiesst am Tor vorbei.
43'
i
Luzern mal wieder mit einem Abschluss: Schulz trifft die Kugel jedoch nicht wunschgemäss.
44'
i
Und wieder ist Hänni nicht unbedingt auf der Höhe: Kuzmanovic senst Ndenge um - ein klares taktisches Foul. Der Unparteiische lässt die Karte stecken.
45'
b
P. Schürpf schiesst am Tor vorbei.
45'
i
Der Ex-Basler ist momentan "on fire". Bisher wurde Pascal Schürpf jedoch kaum aktiv. Nun traut er sich einmal in den Abschluss - Omlin muss jedoch nicht eingreifen.
45'
i
Eine Minute wird hier im ersten Durchgang nachgespielt.
45'
c
L. Zuffi tritt zum Eckball an.
45'
b
N. Okafor schiesst am Tor vorbei.
45'
i
Mit einem Zuffi-Eckball und einem ungefährlichen Okafor-Abschluss aus der zweiten Reihe endet der erste Durchgang hier in Luzern.
45'
i
Das Spiel brauchte ein wenig, um hier Fahrt aufzunehmen. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde das Spiel dann so richtig intensiv - Schiedsrichter Hänni trug seinen Teil dazu bei. Nun gilt es 15 Minuten durchzuatmen - wir melden uns in Kürze zur hoffentlich packenden zweiten Halbzeit zurück.
46'
i
Die 2. Halbzeit läuft!
46'
b
B. Eleke schiesst am Tor vorbei.
47'
i
Eleke gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs mit einem Energieanfall. Sein Versuch geht jedoch in hohem Bogen über das Gehäuse.
47'
y
Z. Kuzmanovic erhält die gelbe Karte.
48'
i
Die erste gelbe Karte des Spiels holt sich Zdravko Kuzmanovic für eine heftige Grätsche im Mittelfeld ab.
49'
i
Der FCB versucht da weiterzumachen, wo er vor dem Tee aufgehört hatte: Er setzt sich in der Hälfte der Luzerner fest.
50'
c
L. Zuffi tritt zum Eckball an.
50'
i
Auch der fünfte Basler Eckball am heutigen Abend erzeugt keine Torgefahr.
53'
y
L. Cirkovic erhält die gelbe Karte.
54'
b
A. Ajeti schiesst am Tor vorbei.
55'
i
Beinahe fällt das 1:0! Kuzmanovic schlägt einen gefühlvollen Freistoss von rechts in den Strafraum, wo Albian Ajeti zum Kopfball kommt. Beinahe versorgt der Basler Stürmer das Leder in der linken, unteren Torecke. Zibung wäre geschlagen gewesen.
56'
i
Ajeti soll an dieser Stelle ein kleines Kränzchen gewunden werden: An nahezu jeder Basler Offensivszene ist er beteiligt. Wie seine Teamkollegen hat auch er aber seine Mühe mit den tiefstehenden Luzernern.
57'
i
Symbolisch für das ernüchternde Anrennen der Basler gegen die Luzerner Abwehr-Phalanx sind die gehäuften Halbfeld-Flanken, die geschlage nwerden müssen, weil in der Defensive des Heimteams partout keine Löcher aufgehen wollen.
57'
b
C. Schneuwly schiesst am Tor vorbei.
58'
i
Und dann kann es eben auch gefährlich werden, wenn sich die Luzerner doch einmal aus der Deckung wagen! Schneuwly schliesst eine schöne Kombination über den rechten Flügel des FCL ab.
58'
s
Auswechslung: T. Ndenge verlässt das Feld für S. Demhasaj
59'
i
Offensichtlich will Thomas Häberli mehr derartige Bewegung in seienr Offensive sehen. Deshalb bringt er nun mit Demhasaj einen Spieler, der durchaus das Potenzial hat, hier für Nadelstiche zu sorgen.
61'
i
Kurzes Pfeifkonzert von den Rängen: Eleke geht im Basler Strafraum zu Boden, erhält dort aber keinen Penalty.
61'
c
Z. Kuzmanovic tritt zum Eckball an.
62'
i
Kuzmanovic schafft bei seinem ersten Eckball ein Kunststück - und sorgt für noch weniger Gefahr als Zuffi mit seinen vorherigen fünf Versuchen.
63'
b
S. Sidler schiesst am Tor vorbei.
63'
i
Mit viel Goodwill werten wir diese Aktion von Sidler als Schuss neben das Tor. Treffender wäre hier eher die Klassifizierung "Schuss zur Eckfahne".
64'
b
N. Okafor schiesst am Tor vorbei.
67'
i
Wie eine Quelle irgendwo in den Bünder Bergen plätschert diese Partie derzeit vor sich hin. Dem FCL wird dies ganz recht sein.
67'
o
S. Demhasaj schiesst auf das Tor.
67'
i
Demhasaj erstmals in Aktion: Der Neue köpft aus schwieriger Position direkt in die Handschuhe von Jonas Omlin.
68'
s
Auswechslung: V. Stocker verlässt das Feld für A. Kalulu
69'
i
Valentin Stocker hat sich leicht weh getan und muss runter. Für ihn kommt Kalulu.
72'
i
Beim FC Basel passt derzeit nicht mehr viel zusammen. Die Gäste wirken aktuell nicht in der Verfassung, hier noch den Siegtreffer zu erzwingen. Weitere Impulse von der Bank würden dem Basler Spiel definitiv nicht schaden.
72'
b
M. Schulz schiesst am Tor vorbei.
74'
i
Kleine Reiberei zwischen Lucas und Ajeti. Hänni geht schlichtend dazwischen.
74'
s
Auswechslung: P. Schürpf verlässt das Feld für O. Custodio
74'
i
Zweiter Wechsel bei Luzern: Custodio kommt für den heute blass gebliebenen Schürpf.
74'
s
Auswechslung: L. Zuffi verlässt das Feld für R. van Wolfswinkel
75'
i
und auch Marcel Koller tauscht: Ricky van Wolfswinkel ersetzt Luca Zuffi. Bleibt abzuwarten, ob der Niederländer die Position im offensiven Mittelfeld bekleidet oder ob der FCB nun mit zwei Stürmern agiert.
75'
i
11549 Zuschauer und Zuschauerinnen sind heute in der Swissporarena.
80'
i
Die Luzerner parken den Bus vor ihrem Strafraum - und der FCB kann dieses Bollwerk nicht überwinden. Seit dem Seitenwechsel kommt da aller Feldüberlegenheit zum Trotz zu wenig vom Tabellenzweiten.
80'
i
Ajeti holt einen Freistoss aus aussichtsreicher Position heraus. Vielleicht hilft ja ein Standard?
81'
g
M. Suchy trifft zum 0:1!
81'
i
TOOOOOR für Basel! Tatsächlich ist dieser Freistoss der Weg zum Glück! Erst trifft van Wolfswinkel per Direktversuch den Pfosten, dann steht der FCB-Captain goldrichtig und netzt ein.
82'
s
Auswechslung: Z. Kuzmanovic verlässt das Feld für F. Frei
82'
i
Kuzmanovic ist ausgepumpt und macht Platz für Fabian Frei.
84'
i
Die Führung, sie ist wahrlich nicht gestohlen. Der FCB macht hier seit dem Anpfiff mehr fürs Spiel und belohnt sich dafür erst spät.
84'
c
A. Kalulu tritt zum Eckball an.
85'
i
Wie gelingt es den Luzernern, nun von Mauertaktik auf Brechstange umzuschalten? Den Hausherren bleiben noch etwa zehn Minuten inklusive der Nachspielzeit um hier auszugleichen.
86'
i
Schade! Kalulu wird von Omlin per Abstoss lanciert, der Franzose kann den Ball jedoch nicht unter Kontrolle bringen und muss deswegen den Angriff abbrechen. Immerhin bleibt Basel in Ballbesitz.
87'
b
E. Balanta schiesst am Tor vorbei.
88'
i
Was war das denn?! Eder Balanta profitiert von einem Fehlpass Sidlers und kann danach durch de gesamte (!) Luzerner Defensive spazieren und in den Abschluss gehen. Beinahe fällt das 2:0.
88'
o
R. van Wolfswinkel schiesst auf das Tor.
89'
i
Und das MUSS das 2:0 sein! Basel kontert bilderbuchmässig über Ajeti und van Wolfswinkel - und letzterer scheitert alleine vor Zibung!
89'
c
A. Kalulu tritt zum Eckball an.
90'
y
A. Kalulu erhält die gelbe Karte.
90'
i
Kalulu versucht ein paar Sekunden von der Uhr zu nehmen, indem er den Ball nach einem Freistosspfiff blockiert. Dafür wird er folgerichtig verwarnt.
90'
i
Vier Minuten beträgt die Nachspielzeit!
90'
i
Luzern verzeichnet noch keine wirklichen Chancen uaf den Ausgleich. Aber natürlich braucht es auch nicht viel mehr als eine einzige. Es bleibt spannend,
90'
i
Zibung ist bei einem Freistoss von rechts vorne mit drin. Es hilft nichts.
90'
o
N. Okafor schiesst auf das Tor.
90'
i
Es ist nicht zu fassen! Basel mit der nächsten Konterchance, die zum 2:0 führen muss. Okafor ist zu egoistisch und scheitert an Zibung.
90'
c
A. Kalulu tritt zum Eckball an.
90'
i
Kalulu verteidigt die Kugel an der Eckfahne. Das müsste es gewesen sein.
90'
i
Das Spiel ist aus!
90'
i
Dank spätem Suchy-Treffer: Der FC Basel gewinnt in Luzern mit 1:0.
90'
i
Ein knapper, aber durchaus verdienter Auswärtserfolg für das Team von Marcel Koller. Der FCB war von Beginn an spielbestimmend und das deutlich aktivere Team. Gegen gut organisierte Luzerner fand man dennoch lange kein Rezept. Erst Marek Suchys Abstauber-Treffer in der 81. Minute erlöst den Tabellenzweiten.
90'
i
Wir bedanken uns ganz herzlich fürs Mitlesen und wünschen einen schönen Abend! Am Mittwoch geht es bereits weiter mit dem Klassiker gegen Zürich.
Aufstellung FC LuzernAufstellung FC Basel 1893
Zibung
Grether
Cirkovic
Lucas
Sidler
Schulz
Voca
Schneuwly
Ndenge
Schürpf
Eleke
Omlin
Xhaka
Suchy
Cömert
Petretta
Kuzmanovic
Balanta
Stocker
Zuffi
Okafor
Ajeti
Bemerkungen
Luzern ohne Schwegler (gesperrt), Knezevic und Schmid (beide verletzt). Basel ohne Widmer (gesperrt) und Bua (verletzt).
Zusammenarbeit Liveticker
Der Liveticker wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Medienzukunft Basel erstellt.
Gesponserte Links
Wahl zum besten Spieler
home
Alle Tipps
home
home